Datum: 12. Juli 2021 um 19:05
Alarmierungsart: Funkmelder
Einsatzart: Wassereinsatz > Wassereinsatz 1
Einsatzort: Rhein-KM 546
Einheiten und Fahrzeuge:

Weitere Kräfte: Feuerwehr VG Rhein-Nahe


Einsatzbericht:

Zu einer Sportboot-Havarie wurde der Löschzug Oberwesel gemeinsam mit der freiw. Feuerwehr Kaub sowie Einheiten der VG Rhein-Nahe alarmiert. Nach Rücksprache mit der Leitstelle ergab sich, dass ein RTB der VG Rhein-Nahe bei einer Übungsfahrt kenterte und nun führerlos im Rhein trieb. Die Kameraden hatte es bereits selbstständig zum Ufer geschafft. Nachdem das durch die Rettungsboote Oberwesel und Kaub gesicherte Boot kieloben nach Oberwesel trieb, konnte das stärker motorisierte Patroullienboot der Wasserschutzpolizei den Havaristen längsseits fixieren und gegen die starke Hochwasser-Strömung in den Schutzhafen schleppen.

Dort wurde das RTB an einer Steganlage durch die Drehleiter zunächst aufgerichtet und später auf den Straßen-Trailer geliftet.

Der Einsatz war nach ca. 2 Stunden beendet.