Förderverein mit neuem Vorstand

Stefan Weber ist neuer Vorsitzender des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Oberwesel e.V.

Der 32-jährige Oberweseler folgt damit auf Thomas Dietrich, der nach 6 Jahren Amtszeit nicht mehr kandidierte. Ebenfalls hatte Karl-Heinz König nach 15 Jahren Tätigkeit im Vorstand seinen Rückzug angekündigt.

Als Stellvertreter Webers wurde erneut Ingo Glöckner gewählt, als Schriftführer fungiert Dalibor Nuzdic und Urgestein Günter Hewel zeichnet sich für weitere Jahre als Kassierer verantwortlich.

Den Vorstand komplettieren als Beisitzer Heinz Fischer, Karsten Henrich, Jörg Daum, Georg Lunkenheimer, Franz-Hubert Persch und Philipp Schumacher.

Im Mittelpunkt der Versammlung stand der Bericht des scheidenden Vorsitzenden zum abgelaufenen Vereinsjahr.

Neben 99 Einsätzen für die Aktivwehr, gab es wieder einiges zu tun:

Viel Zeit nahm die Neuregelung und korrekte Handhabung der Datenschutzgrundverordnung in Anspruch.

Zur Ausstattung der Küche im Gerätehaus wurden weitere Gelder vom Verein bewilligt.

Im Frühjahr nahm man mit einer Abordnung am Umwelttag der Stadt teil, am Spectaculum wurde die Kasse am Schaarplatz durch Vereinsmitglieder besetzt. Bei der Einweihung des neuen Multifunktionsplatzes war der Verein mit einem Getränkestand vertreten. An den traditionellen St.Martins- und Nikolausumzügen sowie der Fronleichnamsprozession wurde jeweils die Absicherung übernommen. Am Volkstrauertag wurde die Ehrenwache auf dem Friedhof gestellt.

Die alljährliche Nikolausfeier im Ratskeller fand am 08.12.2018 statt.

Ebenfalls wurde mit den Planungen für das Jubiläum 100 Jahre Feuerwehr Oberwesel begonnen.