Datum: 8. Januar 2022 um 3:50
Alarmierungsart: Funkmelder
Dauer: 2 Stunden 30 Minuten
Einsatzart: Hilfeleistungseinsatz > Hilfeleistungseinsatz 1
Einsatzort: L220
Einheiten und Fahrzeuge:


Einsatzbericht:

Mit dem Einsatzstichwort „H1-technische Hilfe 1/Fahrzeuge stecken fest“ wurde die Feuerwehr Oberwesel auf die L220 zwischen dem Stadtteil Engehöll und Abzweig Damscheid alarmiert. Vor Ort stellte sich die Situation wie folgt dar:

Durch die nächtlichen sehr ergiebigen Schneefälle und dem sehr feuchten Schnee, kam es vermehrt zu Schneebruch im gesamten Verlauf der besagten Strecke. In etwa kurz vor der Ortslage „Becker`s Bruch“ waren mehrere große Bäume auf die Straße gestürzt, was zur Folge hatte das insgesamt ein Sattelzug, zwei weitere LKW´s sowie fünf PKW`s dort steckenblieben und Ihre Fahrt nicht mehr selbstständig fortsetzen konnten. Auch der bereits vor Ort befindliche Schneepflug kam nicht mehr weiter durch. In enger und guter Zusammenarbeit mit den Kräften des LBM (Straßenmeisterei) wurde die L220 geräumt und die festgefahrenen Fahrzeuge befreit. Seitens des LBM konnte auch somit der Schneepflug die komplette Strecke wieder räumen, was zur merklichen Entspannung der Lage führte.

Im Nachgang zu dem Einsatz wurde noch in der Engehöll eine abgerissene Straßenbeleuchtung gesichert sowie auf der K92 zwischen Oberwesel und Damscheid, ebenfalls gemeinsam mit dem LBM, ein umgestürzter Baum entfernt.