Datum: 6. Februar 2022 um 16:14
Alarmierungsart: Funkmelder
Dauer: 1 Stunde 20 Minuten
Einsatzart: Wassereinsatz > Wassereinsatz 1
Einsatzort: Dellhofen
Einheiten und Fahrzeuge:


Einsatzbericht:

Zu einem Hochwassereinsatz auf die K90 zwischen Oberwesel und dem Höhenstadtteil Dellhofen wurde der Löschzug Oberwesel gemeinsam mit der Einheit Feuerwehr Dellhofen alarmiert. Bereits ab dem Ortschild Oberwesel kamen, im Nachgang zu einem kurzen Starkregenereignis, den auf der Anfahrt befindlichen Einsatzkräfte bereits reichlich Wasser sowie leichtes Geröll entgegen. In Kurven sowie an manchen exponierten Stelle auch über die gesamte Fahrbahnbreite hinweg. Als Ursache dafür, konnten vor Ort verstopfte Regeneinläufe und zugesetzte Schmutzfänger im gesamten Verlauf der K90, vor allem jedoch im Bereich des Abzweiges zur Schönburg, identifiziert werden. Nach kurzeitiger Vollsperrung der K90 wurden durch die Einsatzkräfte die zugesetzten Schmutzkörbe der Regeneinläufe herausgehoben und die Einläufe der Regenwasserkanäle von Unrat befreit. Dies führte sehr rasch zum Einsatzerfolg und die K90 konnte nach rund 45-minütiger Sperrung für den Verkehr wieder frei gegeben werden. Vorsichtshalber wurde durch die Feuerwehr das Flöz zwischen „K90/Tempelchen“ und „Mainzer Straße/Meilenstein“ kontrolliert. Dieses war recht gut gefüllt, das Wasser lief glücklicherweise aber gut ab. Die Einsatzstelle wurde an die zuständige Straßenmeisterei übergeben, darüber hinaus war kein weiterer Einsatz