Datum: 10. Dezember 2020 um 12:17
Alarmierungsart: Funkmelder
Einsatzart: Brandeinsatz > Brandeinsatz 2
Einsatzort: Laudert
Einheiten und Fahrzeuge:


Einsatzbericht:

Am Donnerstag, den 10.12.2020 wurde die Teileinheitsgruppe des Gefahrstoffzuges der Feuerwehr Oberwesel in der Mittagszeit mit dem GW Mess zu einer Einsatzstelle nach Laudert alarmiert.

Dort befanden sich die Feuerwehren aus Laudert, Wiebelsheim und Pfalzfeld bereits im Einsatz.

Nach Information durch den Einsatzleiter stellte sich heraus, dass eine Müllcontainerpresse in Brand geraten war, welche neben Restmüll auch andere Industrieabfälle mit chemischen Stoffen beinhaltete.

Aufgrund der gefährlichen Stoffe, die dort in Brand geraten waren, wurde die Besatzung des GW Mess beauftragt Schadstoffmessungen mittels Prüfröhrchen und weiteren Nachweisgeräten in der Luft vorzunehmen. Parallel hierzu wurden angrenzende Bewohner durch die Polizei mit Sprachdurchsagen gewarnt.

Nach ersten Kühlmaßnahmen des Containers wurde im weiteren Einsatzverlauf auch das TLF3000 der Feuerwehr Oberwesel zur Einsatzstelle beordert um mit den bereits anwesenden Wehren einen massiven Schaumangriff vorzubereiten.
Nachdem der Inhalt des Containers brennend freigelegt und mit Schaum abgelöscht werden konnte, wurde regelmäßig auch das Löschwasser mit den Mitteln der Feuerwehr kontrolliert und im weiteren Einsatzverlauf durch den hinzu alarmierten GWG Rheinböllen des Gefahrstoffzuges aufgefangen und in geeigneten Behältern bis zur Entsorgung zwischengelagert.

Gegen 16.30 Uhr konnte das TLF 3000 und der GW Mess die Einsatzstelle verlassen und zum Gerätehaus Oberwesel zurückkehren.