Freiwillige Feuerwehr Oberwesel

Retten - Löschen - Bergen - Schützen

Piratencamp der Kreisjugendfeuerwehr in Ney

Die 8 Jungs und ihre 2 Betreuer trafen sich am Donnerstagmorgen um 11.30 Uhr am Gerätehaus um gemeinsam in das lang ersehnte Camp aufzubrechen. Erst einmal mussten die Zelte, Grill und das restliche Gepäck verstaut werden. Dann ging es auf nach Ney, dort angekommen standen an erster Stelle der Aufbau und das Einrichten unsere Zelte. Da alle aber fleißig mit anpackten war dies schnell erledigt und wir konnten schon mal den Sportplatz testen und eine runde Fußball spielen. Abends wurde dann gegrillt und später ging es zur Lagerdisco.
Am Freitagmorgen wurde bei Zeit aufgestanden um das gemeinsame Frühstück nicht zu verpassen. Da wir Glück mit dem Wetter hatten machten wir Mittags eine Wasserschlacht wobei wirklich jeder nass wurde, getrocknet und umgezogen ging es dann zur Nachtwanderung bei der einige Spiele auf uns warteten.
Samstags begann dann die Lagerolympiade bei der wir unser können erneut unter Beweis stellen mussten, als Zusatz Aufgabe mussten wir für den Abend einen unserer Jungpiraten als Piratenfrau verkleiden, was uns sehr gut gelungen ist und einen Riesen Spaß machte, gemütlich ließen wir den Abend und das Zeltlager ausklingen.
Sonntags hieß es dann leide wieder Abschied nehmen und Zelte abbauen. Nachdem Verladen unserer Zelte begann die Siegerehrung der Lagerolympiade, und wir haben den 5. Platz erreicht. In Richtung Heimat ging es nach der Verabschiedung wo die Eltern, unserer doch sehr müden Jungpiraten, schon auf uns warteten. Alle waren sich einig das es ein sehr schönes und gelungenes Wochenende war. Unser Herzlichster Dank gilt unserem Stellv. Wehrleiter Herrn Dirk Vogt, sowie Volker Stiehl und Ingo Glöckner die sich bereit erklärten uns und das Gepäck nach Ney und auch wieder nach Hause zu bringen.