Freiwillige Feuerwehr Oberwesel

Retten - Löschen - Bergen - Schützen

Alarmstufen

Die Wahl der Alarmierungsstufe ist generell Ermessenssache des Disponenten bei der Leitstelle
Bad Kreuznach. Er entscheidet aufgrund des 1. Anrufes, welchen Alarm er für die Feuerwehr gibt.

Selbstverständlich kann der Einsatzleiter, je nach Lage, den Alarm erhöhen und weitere Fahrzeuge
und Abteilungen nachfordern.

Folgende Übersicht soll Ihnen einen groben Überklick verschaffen, um welche Einsatzart es sich hinter
den einzelnen Abkürzungen handeln kann:
 

 

 
B1 Brand 1 z.B. Brandschau, Brandwache, Flächenbrand, Mülltonne, Abfälle ...
B2 Brand 2 z.B. LKW-Brand, PKW-Brand außerhalb geschl. Ortschaften, Wohnungsbrand ...
B3 Brand 3 z.B. Dachstuhlbrand, Gebäudebrand mit Menschenrettung, Sonderbauten ... 
     
T1 Technische Hilfe 1 z.B. Hilfeleistung geringer Umfang – ohne Menschenrettung, Ölspur, Türöffnung ...
T2 Technische Hilfe 2 z.B. Hilfeleistung - mit Menschenrettung, Verkehrsunfall – mit Menschenrettung ...
T3 Technische Hilfe 3 z.B. Massenunfall, Hochwasserhilfe ...
     
G1 Gefahrstoffe 1  z.B. austreten bekannter Stoffe, geringer Umfang ...
G2 Gefahrstoffe 2  z.B. austreten unbekannter Stoffe, geringer Umfang, Gasausströmung ...
G3 Gefahrstoffe 3  z.B. austreten unbekannter Stoffe, großer Umfang, Bombendrohung ...